Hausbachklamm und Wildrosenmoos

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkedin
Contact us

Hausbachklamm und Wildrosenmoos im Westallgäu.

 

Sehr schöne Beschreibung in Westallgäuer Wasserwege Tour 9/10/11. Nach dieser Beschreibung ist es nicht ganz einfach den richtigen Weg zu finden. Hier mein Versuch diese wunderschöne Wanderung ohne Irrungen zu genießen. Mein Vorschlag:

 

Parken Parkplatz Freibad Oberreute

https://www.google.de/maps/place/Oberreute/@47.5546495,9.9040578,13z

Roland_Allgaeu_Hausbachklamm

Der Beschilderung Richtung Martinshöhe ,Kalter Brunnen Hochdträß folgen.

Durch den Beginn der Wanderung in Oberreute hat man am Anfang, so lange man noch fit

Ist den Anstieg von 857 m auf den Höchsten Punkt der Wanderung 1040 m noch gut zu bewältigen

Der direkte Weg ist immer Richtung Hochsträß.  Zur Martinshöhe ist es kein Umweg bietet aber

Die Möglichkeit  eine Rast im Anstieg mit sehr schöner Sicht einzuplanen.

Vorbei geht es am Bruckmoos der nächste Höhepunkt ein Waldspielplatz hier lohnt es sich für Erwachsene und Kinder einen Stopp einzuplanen.

 

Station Kalter Brunnen. Thema Lebesraum Bach.  Hier hat der Schmugglerpeter seinen Stützpunkt.

Roland_Allgaeu_Hausbachklamm_2

Hier Trennen sich die Wege. Beide wege sind etwa gleich lang und treffen später wieder zusammen.

 

Ich empfehle sich links zu halten, so kommen wir durch das Wildrohrmoos mit seinem Weiher.

Roland_Allgaeu_Hausbachklamm_3

Hier lohnt es sich zu verweilen. Jetzt kann man einen Abstecher zu Hochstäßstüble zu machen.

Etwa 10 Minuten tolle Aussicht mit leckern Schmakerl wie Kaiserschmarren. Preis Leistung sehr gut.

Dann wieder zurück auf den den Grenzpfad. Nur wenige minuten über das Wildrosenmoos.

Der Schmugglerpeter verrät dir wie du in einer Blumenwiese viele Sachen entdecken kannst

Und waru er immer eine Lupe dabei hat.

 

Viel Spass beim Wandern

Angelika & Roland

Schreibe einen Kommentar